Adrian Bütikofer - Skulpturen & Installationen

Herzlich Willkommen auf meiner Homepage

Hier finden Sie die aktuellen Ausstellungen in diesem Jahr. Ein Besuch in meinem Atelier ist für Interessierte jederzeit möglich.
Telefonische Absprache unter +41 79 316 30 27.

Aktuelles

9. Juli 2022
in und um mein Atelier im Skulpturenpark Steinmaur

 

Open-Air Kino Ciné Rex

18.00 Uhr / Grill und Bar geöffnet

18.30 Uhr / "La Foila"
Eine performative Invention von Ruth Baettig mit der Cellistin Beate Schnaithmann.

La Folia bedeutet wörtlich Wahnsinn oder Verrücktheit, und ist eines der bemerkenswertesten Motive in der Musikgeschichte, vor allem für die Barockzeit prägend. In der Musiktheorie bezeichnet der Begriff «Invention» wiederum ein Stück, das aus einer musikalischen Inspiration heraus nachgeahmt, entwickelt und variiert wurde. Dabei spielt auch das Zufällige eine wichtige Rolle.
Diese Elemente fügen sich sinnig in der Waldsiedelei Wettstein aneinander und bilden den musikalischen Bogen zur mitten im Wald installierte Neonschrift «Ich habe mich verloren». Sich selbst zu verlieren ist ein Ausgangspunkt, eine Perle, eine Gelegenheit, sich in einer Realität zu finden, die zuvor nicht niedergeschrieben wurde. Das Risiko, sich zu verirren, ist eine Chance, eine Chance, wirklich da zu sein, auf Erden. Dies ist der Zustand der Folia.
Ruth Baettig: www.ruthbaettig.com
Beate Schnaithmann: www.cordeprofonde.com
Eintritt: Kollekte

19.15 Uhr / Führung durch die Kunstausstellung "ALLER VORAUSSICHT NACH..."
Details zur Ausstellung siehe www.skulpturenpark-steinmaur.ch

20.45 Uhr / Hans Krüsi - auch ein Esel trägt schwer
Eine berührende Dokumentation über den genialen Aussenseiter-Künstler von Andreas Baumberger.
Hans Krüsi, das Genie von der Strasse. Als «Blumenmannli» reiste er 35 Jahre lang von St.Gallen nach Zürich und verkaufte dort seine Sträusse. Mit über 50 Jahren begann er zu malen, ohne Vorbildung, ohne Ambitionen. Die Kunstszene reagierte begeistert und Krüsi wurde zum gefeierten Star. «Auch ein Nichts kann etwas werden», schrieb er voller Stolz ins Tagebuch, aber der Erfolg zeigte auch seine dunklen Seiten.
Dieses einzigartige Filmdokument erzählt eine bewegende Lebensgeschichte, manchmal heiter und witzig, manchmal melancholisch und schwer. Es ist eine einfühlsame Annäherung an einen ewig Einsamen, dünnhäutigen, aber wunderbar beseelten Mann, der heute, siebenundzwanzig Jahre nach seinem Tod, immer noch zu den spannendsten Künstlern der Schweiz zählt.
Anton Bruhin: «Seine Bilder sind tief beseelt - animalisch - hingefetzt, mit einer grossen Übersetzung. Es sind keine heile Welt Bilder.»
94 Min - Deutsch - Regie: Andreas Baumberger
Eintritt: 15.– / Reservation unter 076 343 32 82.

Ciné Rex ist eine Kooperation von:
philosophe.ch, Skulpturenpark Steinmaur und Adrian Bütikofer.

Der Anlass wir grosszügig unterstützt durch: Standort Zürcher Unterland

 

1. Mai bis 30. Oktober im Skulpturenpark Steinmaur

Pop-up-Ausstellung "ALLER VORAUSSICHT NACH ..."
14 Werke von 13 Künstler*innen zu den Themen Klimawandel und Klimamigration.

Mein Beitrag ist auf dem Bild links zu sehen.

Strandgut
Styropor mit Epoxiüberzug, ca. 180 x 120 cm, 2018/2022
Das Treibgut kommt und geht, den Strömungen folgend sich im Kreise bewegend. Doch wird die Masse immer grösser, oder drehen die Winde den gewohnten Gang, wird das Treibgut zum Strandgut. Gut sichtbar für Jedermann. Das sperrige Gut will beachtet werden, will ins Bild integriert oder weggeräumt sein. Es wirft Fragen auf zum Warum und Wieso gerade hier. Es wird diskutiert und demonstriert über die Frage des Sinnes und der Bedeutung für uns. In diesem Moment des Nachdenkens und im Debattieren dieser Fragen, keimt die Hoffnung, dass Raum entsteht um neue Lösungen anzudenken für eine sozial gerechtere Welt.

Detaillierte Info, diverse Downloads und den Lageplan Sie unter:
www.skulpturenpark-steinmaur.ch

 

Eine absolut sehenswerte Ausstellung!

9. September 2021 bis Mai 2022
Ausstellung rund um die Alten Kirche Härkingen
Menschen &Kunst - Grenzen überwinden und verbinden
Als Symbol für diesen Titel steht meine Brücke "Brücken bilden - bilden Brücken" vor der Alten Kirche und wird Treff- und Mittelpunkt sein für diverse Aktivitäten, die das Thema aufnehmen werden.

 

Mai 2022:
"Wir bauen eine Brücke" Interdisziplinärer Austausch mit Schülern

Sonntag 29. Mai 2022, 17 Uhr:
Abschluss-Event mit Syléna Vincent, Prosa und Lieder zum Thema "Brücke".

 

Hier finden Sie den Flyer zur Ausstellung.

 

Bild: Brücke vor der Alten Kirche

Einweihung Taufbaum in der Kirche Höngg / 6. März 2022

Zeitungsbericht zu diesem Anlass aus dem Höngger finden Sie hier.

Untenstehend einige Fotos zur Enthüllung. Fotos: Markus Fässler

 

Impressionen aus der Ausstellung "legno_colores"


"Alte Kirche Härkingen"
4. bis 20. März 2022


Impressionen aus der Ausstellung "IN DUOS"
im Museum Kunst+Wissen in Diessenhofen - vom 12. September  bis 19. Dezember 2021
zusammen mit Gian Gianotti
(Bilder auf Foto 1 und 2 von Links Gian Gianotti) (Bilder auf Foto 3 und 4 von Links Carl Roesch)



Kontakt

Adrian Bütikofer

Engadinerweg 1

CH-8049 Zürich

Atelier und Lager

CH-8162 Steinmaur

Lageplan

Telefon & E-Mail

Mobile: 079 316 30 27

E-Mail: adrian.buetikofer@gmx.net